Start Meine Privaten Finanzen

Meine Privaten Finanzen

Kursrückgang an den Börsen prägt das Neugeschäft von Aktienfonds

Investmentfonds flossen in den ersten drei Monaten 2018 rund 38 Mrd. Euro zu. Das ist mehr als im Schnitt der letzten zehn Quartalsauftakte, als Fonds 31 Mrd. Euro neue Gelder erzielten. Offene Publikumsfonds sammelten von Anfang Januar bis Ende März 2018 netto 12,4 Mrd. Euro ein.

Marktvolumen der Hebelprodukte verringert sich erneut deutlich

Das ausstehende Volumen des deutschen Zertifikatemarkts ist zum Ende des ersten Quartals leicht gesunken. Bei Hochrechnung der Daten auf alle Emittenten belief sich das Gesamtvolumen im März 2018 auf 69,5 Mrd. Euro. Das entspricht einem Verlust gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent bzw. knapp 100 Mio. Euro.

Kontowechsel – Drum prüfe wer sich ewig bindet…

Jeder Jahreswechsel wird in vielen Lebensbereichen zum Großreinemachen genutzt. Das sollte auch für den Geld- und Geldanlagebereich gelten. Vor allem weil das Thema Kontogebühren für viele Banken derzeit en Vogue ist.

Vorsicht vor Etikettenschwindel

Das Ersparte mit gutem Gewissen investieren, das wünschen sich immer mehr Kleinanleger. Sogenannte ESG-Faktoren, die auf Soziales, Umwelt und Corporate Governance abstellen, sind heutzutage ein zusätzliches Entscheidungskriterium für oder gegen ein finanzielles Engagement. Analysten prüfen dann vor jeder Investitionsentscheidung, ob das Unternehmen die vereinbarten Standards einhält. Ist das nicht der Fall, bestraft der Kapitalmarkt diese Gesellschaften. Zumindest kurzzeitig.

So geht erfolgreiches Büromanagement für meine privaten Finanzen

Geld, Versicherungen, Vorsorge – das sind wichtige Themen, denn wir sind alle auf irgendeine Weise damit konfrontiert. Ein Thema auch für die Frau von Heute. Ob jung oder alt, Single oder Verheiratet: Lebenssituation können sich ändern und Vorsorge ist oftmals besser als Nachsorge. Auch die Herren der Schöpfung dürfen sich angesprochen fühlen. Alles „schwarz auf weiß“ und griffbereit zu haben ist sicherlich von Vorteil.

Ethische und ökologische Investments bleiben eher ein Nischenthema

Jeder fünfte Zertifikateanleger in Deutschland, und damit deutlich mehr als noch im Jahre 2015, misst ethischen und ökologischen Kriterien im Rahmen seiner Portfolioallokation eine hohe Bedeutung bei. Immerhin noch etwas mehr als ein Viertel gibt an, dass sie diese Kriterien bei ihrer Entscheidungsfindung zunehmend in Betracht ziehen.

Commerzbank bleibt Spitzenreiter

Der Handel mit strukturierten Wertpapieren ist im April an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt zurückgegangen. Die Börsenumsätze mit Zertifikaten und Hebelprodukten fielen im Vergleich zum Vormonat um 23,5 Prozent auf 2,7 Mrd. Euro.

Die Pfandleihe im Check – „Was bekomm ich dafür?“

Onlinekredit oder Hausbank? Viele Menschen sind so richtig „old school“ und gehen einen ganz anderen Weg, um kurzfristig an Geld zu kommen.

Sparen: Eine Berliner Ausstellung klärt über diese deutsche „Tugend“ auf

Sparen gilt als klassische deutsche Tugend. Zu Recht? Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Berlin in Zusammenarbeit mit der Berliner Sparkasse gibt Klarheit über dieses Phänomen.

CMC Markets Academy: Welche Aktien traden diese Woche?

Das kurzfristige Anlegen mit Aktien, kurz traden, ist eine beliebte Form von Börsianern die Rendite etwas aufzupeppen. Manchen beschäftigen sich auch ausschließlich mit kurzfristigen Anlagen. Dabei ist die Auswahl der Papiere umso entscheidender. Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern.

Vermehrte Starkregenschäden – Versicherungsschutz überprüfen

Die letzten Tage traten in verschiedenen Bundesländern der Republik auf Grund von heftigen Unwettern – auch fernab von Flüssen – Überschwemmungsschäden durch die Naturgefahr Starkregen auf. Viele Hausbesitzer sind bei Einreichung der Schadensmeldung völlig überrascht, dass kein Versicherungsschutz bei der Naturgefahr Überschwemmungen durch Starkregen, z. B. von Kellerräumen besteht.

Bankersatz Nachbar – Alternativen zur Institution Bank

Die Institution „Bank“ wird nicht mehr benötigt, nur noch deren Aufgaben, wie Zahlungen ausführen oder einen Kredit anzubieten. Heute gibt es andere Möglichkeiten, mit Geld zu arbeiten.

Klappt das? gonetto will für günstigere Versicherungsverträge sorgen

Wussten Sie, dass mit Ihren Versicherungsbeiträgen Jahr für Jahr Provisonen an Ihren Vermittler zahlen? Dieses Geld will das südhessische Start-up gonetto den Versicherten zurückholen. Das geht ganz einfach.

CMC Markets Academy: Wann kommt das Ende einer Bewegung?

Börsenphasen können lang oder kurz sein. Um als Trader entsprechend agieren zu können, muss man jedoch die Umschwungphase erkennen können. Sprich die Frage nach dem Ende einer Bewegung ist höchst relevant. Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Dienstag, den 1. Mai, steht dazu eine spannende Veranstaltung auf der Agenda.

CMC Markets Academy: Die richtige Strategie für die kommende Handelswoche

Für den bestmöglichen Handelserfolg sollten sich Anleger eine Strategie zulegen. Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Sonntag, den 29. April steht eine spannende Veranstaltung auf der Agenda. Neben den Highlights der vergangenen Woche wird auch ein Blick auf die kommende Handelswoche gewagt.
http://pillsbank.net

www.ailavita.com.ua

here best-cooler.reviews