Start Interessantes & Humor

Interessantes & Humor

video

„Brexit bedeutet Schrecken ohne Ende für Finanzmärkte“

"Der Dax wird getrieben von der Notenbank-Politik der EZB, die weiterhin den Geldhahn offen hält", sagt Arthur Brunner von der ICF Bank. Nach Quartalszahlen attestiert der Experte eine bessere Stimmung in der deutschen Wirtschaft als angenommen.

Hürdenlauf

Zwei Themen gab es, die in dieser Woche die Märkte beschäftigten. Beziehungsweise beeinflussten. An der Wall Street war es das Boeing-Desaster, das den Dow Jones zu Beginn der Woche am Vorankommen hinderte. Und in good old Europe war es die, nennen wir es ruhig beim Namen, Eskalation des BREXIT-Chaos in London.
video

Megatrend Gesundheit – Von Technologie und Forschung profitieren

Demografischer Wandel, neue Technologien und innovative Forschung - "Gesundheit" ist zweifelsfrei ein Megatrend. Welche Chancen sind ergeben, mit welchen Herausforderungen die Branche aber auch zu kämpfen hat verrät Karsten Stroh.

Wann ist das absurde Brexit-Theater vorbei?

Auch zwei Wochen vor dem offiziellen Scheidungstermin Großbritanniens von der EU am 29. März ist das Risiko eines No Deal-Brexit noch nicht abgewendet. Ein finaler Show Down ist noch nicht abzusehen.

Warum normale Geldpolitik für immer eine Illusion bleiben wird

Amerika hat seinen Wirtschaftszenit hinter sich. Selbst im chinesischen Wirtschaftsmärchen erscheint immer häufiger die böse Abschwung-Hexe. Knüppel zwischen die weltkonjunkturellen Beine werfen vor allem der egozentrische Handelskrieg oder ein an Monty Pyton erinnernder Brexit-Prozess.
video

„Es geht aufwärts mit der Aktienkultur in Deutschland“

10,3 Millionen Aktienbesitzer gab es in Deutschland 2018. Das ist ein Anstieg von gut einer Viertelmillion. Der Börsen-Boom der vergangenen Jahre hilft: "Steigen die Aktienkurse kommen die Privatanleger. Fallen die Aktienkurse gehen die Privatanleger", sagt die Buchautorin Jessica Schwarzer. Erfreulich sind die neuen Zahlen...

Lightning Network könnte Bitcoin Zahlungen schneller machen

Aufgrund der Tatsache, dass die Gebühren - obwohl der Hype längst vorüber ist - für eine Bitcoin-Transaktion schon über einen Euro liegen und die Transaktionsdauer oftmals, je nach Andrang, mehrere Tage dauert, ist es also kein Wunder, dass bereits nach einer Alternative Ausschau gehalten wird. Hier kommt das sogenannte Lightning Network (übersetzt: Blitz-Netzwerk) ins Spiel, über das Transkationen abseits der Blockchain abgewickelt werden sollen.

Impuls gesucht

Der DAX nimmt derzeit Kurs auf den ersten Haltebereich bei 11.400 Punkten, der zusammen mit dem alten Januar-Top bei 11.372 und einer weiteren Volumenkante geradezu prädestiniert ist als Wendemarke für ein (trendbestätigendes) Pullback.

Investitionen in Fisch: Für ein gesundes Depot

Fisch ist nicht nur für die Gesundheit der Menschen gut, sondern auch für das Anlegerdepot. Vor allem in Form von Finanzprodukten auf den Nordic Fish Farmer Index.

Die Fastenzeit hat begonnen – aber nicht für die EZB!

Wachsende Konjunktursorgen in der Eurozone haben die EZB veranlasst, ihre Wachstums- und Inflationsprognosen für 2019 und die zwei folgenden Jahre zu kappen. Folgerichtig ist vor 2020 nicht mit Zinserhöhungen zu rechnen, wenn überhaupt.

Ist China wirklich der neue Wirtschaftsmythos?

In den 80er Jahren pilgerten westliche Industriemanager nach Japan, um dort das vermeintliche Konjunkturwunder zu bestaunen und es dann in den Heimatländern zu kopieren. Doch basierte Japans Wirtschaftssause nur auf einem zinsgünstigen Schneeballsystem. Ende der 80er Jahre platzte die Seifenblase. Aus dem früheren Mythos Japan ist heute ein mahnendes Beispiel geworden.

Haftpflichtversicherung für Mofas und Mopeds: Auf die Farbe achten

Im Frühjahr müssen Mopedfahrer ganz genau darauf achten, welche Farbe ihre Kennzeichen haben. Schließlich hängt ihr Haftpflichtversicherungsschutz davon ab. In diesem Jahr ist die Farbe blau out und grün in.

Eine Seltenheit am Immobilienmarkt

Auch der Jahresanfang war durch einen „Winterschlaf“ der Preise für Immobilien geprägt. Dies zeigt die aktuelle Auswertung des EUROPACE-Hauspreis-Index EPX.

Alles neu macht der März!

Alles neu macht der März, das gilt für den DAX, der am Freitag bereits das nächste Jahreshoch markieren konnte und damit bestmöglich in den neuen Monat startet.

Was ist eigentlich mit Gold los?

Krisen soweit das Auge reicht. Da wundert es nicht, dass der Goldpreis als typische Krisenanlage seit seinem Tiefstand im vergangenen August bereits um knapp 13 Prozent zulegen konnte. Aber wie nachhaltig ist die Goldpreis-Rallye?
best on demand movies

ссылка gss.com.ua

Нашел в интернете интересный web-сайт про направление юридическая консультация днепропетровск.
RSS
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram