Netflix, Spotify und Walt Disney auf Wachstumskurs?

Die Entertainment-Branche wächst und wächst: Der US-Streamingdienst Netflix meldet einen Mitgliederzuwachs. Spotify plant mit einem sprachgesteuerten Musikplayer im Auto den Eintritt in den Automobilmarkt. Disney wird dieses Jahr die USD 71,3 Mrd. schwere Akquise von 21st Century Fox abschließen.
video

Alibaba – und die 19 anderen

Manche von uns haben in ihrer Jugendzeit einige Geschichten aus Tausendundeiner Nacht gelesen. Die 270. Geschichte aus dieser Sammlung (wer weiß, wozu man dieses unnütze Wissen mal braucht…) handelt von Ali Baba und den 40 Räubern. Ein in vielen Sprachen leicht über die Zungen gehender Name, den sich genialerweise auch Jack Ma für sein 1999 gegründetes Unternehmen Alibaba sicherte.
video

NYSEinstein am 7.2.2019: „Wall Street reagiert neutral auf Trump-Rede“

"Der Markt hat nicht verkauft und nicht gekauft. Das ist für mich ein Zeichen, dass Trumps Rede hier neutral aufgenommen wurde", sagt NYSEinstein Peter Tuchman. Mehr Infos vom Wall Street-Experten in seinem Inside Wirtschaft-Blog.

Alphabet – Bald mehr als nur Google?

Alphabet überzeugt die Analysten mit einem Rekordüberschuss im letzten Quartal von 8,95 Mrd. USD. Dennoch reagieren die Anleger skeptisch auf die erhöhten Investitionsausgaben in Zukunftsprojekte.

Wirecard schiebt sich vor Amazon

Die Wirecard-Aktie war mit einem Umsatz von 647 Mio. Euro im Januar die meist gehandelte Aktie an der Tradegate Exchange. Insgesamt wurde ein Orderbuchumsatz von 8,2 Mrd. Euro erzielt.
video

Börse am Mittwoch: Wie gefährlich ist Disney für Netflix?

Die Berichtssaison läuft weiter auf vollen Touren. Aus dem DAX gab es heute Zahlen u.a. von Daimler, in den USA ließen sich Snap und Disney in die Bücher blicken. Wie sind die Zahlenwerke ausgefallen? Wer steht möglicherweise vor einem schwierigen Jahr? Wer könnte vielleicht sogar den ganz großen Wurf landen?

Alibaba: Welcher Handelsstreit?

Alibaba macht der chinesisch-amerikanische Handelsstreit längst nicht so viel aus, wie manche Anleger befürchtet hatten. Dies haben die jüngsten Quartalsergebnisse des E-Commerce-Riesen gezeigt. Trotzdem dürfte man auch bei Alibaba hoffen, dass die USA und China bald zu einer Lösung nicht nur in der Zollfrage kommen.

Trade im Fokus: Goldpreis und Fusionskarussell treiben Minenaktien

Der NYSE Arca Gold Bugs Index hat in den zurückliegenden zwei Wochen rund 10 Prozent zugelegt. Antreiber ist der Goldpreis. Inzwischen hat der Goldpreis mit rund 1.300 US-Dollar den höchsten Stand seit Mai 2018 erreicht. Nach Angaben von Thomson Reuters sind ein großer Teil der Analysten für die Minengesellschaften mittelfristig weiter optimistisch. Entscheidend ist dabei nicht nur der Goldpreis.

Trotz Datenskandal überrascht Facebook mit Umsatz- und Gewinnwachstum

Facebook meldet trotz Skandalen einen Rekordgewinn und übertrifft die Erwartungen der Analysten. Auch die Zahl der monatlich aktiven Nutzer weltweit stieg weiter an.

Google-Mutter Alphabet hat alles im Griff

Anleger zeigten sich angesichts der ausufernden Kosten bei Alphabet zum Ende des Jahres 2018 besorgt. Dies ist nichts neues. Solche Phasen gab es immer wieder. Der Konzern konnte bisher immer wieder beweisen, dass er seine Ausgaben im Griff hat und vor allem zielführend tätigt.
video

NYSEinstein am 4.2.2019: „Riesige Rally im Januar an der Wall Street“

"Werden Sie nicht emotional bei Geld, wenn Sie im Dezember welches verloren haben. Im Januar gab es eine richtige Rally", sagt NYSEinstein Peter Tuchman. In seinem Inside Wirtschaft-Blog schaut er zurück auf den Monat Januar.

Alphabet & Gilead Sciences: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

Gleich zu Beginn der neuen Woche wird es in Sachen US-Quartalsberichte interessant. Heute Abend stehen die Bilanzvorlagen von Alphabet (WKN: A14Y6H / ISIN: US02079K1079) und Gilead Sciences (WKN: 885823 / ISIN: US3755581036) an.

Alphabet vor den Quartalszahlen!

Alphabet zeigt sich vor der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für 2018 am Montag fester. Nach Angaben von Thomson Reuters erwarten die Analysten einen Anstieg des Umsatzes im Vergleich zum Vorjahr von knapp 22 Prozent auf 116 Mrd. US-Dollar und ein Plus beim Nettogewinn von rund 30 Prozent. Am Montag ist es soweit. Dann werden die Zahlen auf den Tisch gelegt und die Aktie möglicherweise neuen Schwung bekommen.

Was mir an den starken Quartalszahlen von Microsoft gefällt. Und was nicht…

Microsoft, das momentan wertvollste Unternehmen der Welt, hat Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal seines Geschäftsjahrs 2018/19 präsentiert und die kamen an der Börse nur bedingt gut an; die Aktien lagen in New York vorbörslich rund 3% im Minus und gaben damit ihre Vortagsgewinne fast vollständig wieder her.

Chevron, Exxon Mobil, Honeywell, Merck: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

Auch zum Ende der Woche bleibt es in Sachen US-Quartalsberichte interessant. Am Freitag steht der Ölsektor im Fokus. Es berichten unter anderem Chevron, Exxon Mobil und Honeywell.
www.steroid-pharm.com

best-cooler.reviews

https://www.chemtest.com.ua
RSS
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram