Gute Schulden, schlechte Schulden

Schulden sind Geschmackssache. In den USA sind sie so beliebt wie Hamburger im Schnellrestaurant. Amerika erzieht seine Bürger regelrecht zu Kredit-Junkies. Ist es da ein Wunder, dass sich alle privaten und staatlichen Kreditgattungen auf Allzeithochs befinden und die amerikanische Gesamtverschuldung langsam aber sicher in die Exponentialfunktion übergeht?

Nicht weniger, sondern mehr Europa ist die richtige Antwort

Die Fusion der Siemens-Bahntechnik und Alstom, die derzeit von den EU-Kartellwächtern noch recht kritisch gesehen wird, scheint geradezu dafür gemacht, einen Startschuss für eine neue europäische Industriepolitik und Stärke zu setzen.

Wetteralgo im DAX-Trading sieht starke Widerstände

Wenn die Bären das Zepter übernehmen, kann der DAX-Handel einen deutlich bearishen Trendverlauf nehmen. Unser Wetteralgo für das DAX-Trading KW05/2019.
video

Mario Draghi sieht Risiken – bläst die EZB eine Leitzinserhöhung für 2019 ab?

Die EZB hat einen eher pessimistischen Ausblick für 2019 gegeben. Danach liegt die Vermutung nahe, dass eine Leitzinserhöhung nicht mehr 2019 kommen wird. "Das hat positive Seiten für die Aktienmärkte, aber dem Sparer geht einiges Geld verloren", sagt Stefan Scharffetter von der Baader Bank.

11000 im DAX bestätigt – wie weit trägt uns die Bewegung?

Ein neues Verlaufshoch katapultiert den DAX auf knapp 7 Prozent Gewinn im Kalendermonat Januar. Was ist das Ziel dieser Bewegung und wo könnte dies noch kippen?

Zinserhöhung der EZB – Nicht in diesem Jahr

Die Zinswende lässt weiter auf sich warten. Und wenn sie überhaupt kommt, dann wird sie minimalistisch sein. Die EZB bleibt ein guter Freund der europäischen Aktienmärkte.

5G – Kommunikation ist alles!

In Zukunft werden immer mehr Maschinen und Menschen miteinander kommunizieren. Die Digitalisierung schreitet weiter voran. Das mobile Internet der 5. Generation bietet ungeahnte Möglichkeiten. Auch Anlegern.

Wenn Europa so weiter macht, wird es sich bald nicht mehr behaupten können

Seit dem II. Weltkrieg hatte sich unser Kontinent an ein intaktes politisches Leitplankensystem gewöhnt. Die USA übernahmen die Rolle des geopolitischen Weltpolizisten und ließen uns auch noch wirtschaftlich aufblühen. So produzierte und exportierte Deutschland das, was Amerika konsumierte. Amerika tat dies freilich nicht selbstlos, denn Deutschland war ein geostrategisch wichtiger Frontstaat zum Warschauer Pakt.

Biotech in Deutschland und Europa – Krankheiten heilen, statt lediglich Symptome zu behandeln

Die Biotechnologie sowie die Zell- oder Gentherapie haben der Medizin ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Inzwischen wird sogar davon geträumt, Aids, Krebs oder gefährliche Erbkrankheiten zu heilen. Diese neuen Möglichkeiten kommen auch Anlegern zugute.

Das britische Pfund und die überraschende Chance

Das Britische  Pfund  sollte man nun genau beobachten. Warum? 1. Hat sich eine interessante Spekulation ergeben und 2.  kann man anhand des Kursverlaufs eine Idee dafür bekommen, wie gefährlich ein Brexit überhaupt noch für Märkte ist. Das Thema beschäftigt uns  ja schon 2 ½ Jahre, mal mehr, mal weniger.

Friedensbewegungen an der Aktien-Front?

Nach dem verlorenen Jahresende für Aktien scheint der ärgste Schreck nachzulassen. Aber wie nachhaltig ist das Aufatmen?

In der Brexit-Frage kommt es jetzt zum Showdown

Wie erwartet hat das britische Parlament - allerdings mit brutaler Mehrheit - den Brexit-Deal zwischen der Insel und der EU abgeschmettert.

Infrastruktur im Wandel – Besser spät als nie!

Wenn man jahrelang die Infrastruktur vernachlässigt und zu wenig in der Instandhaltung und den Ausbau investiert, rächt sich dies. Das müssen nun große Wirtschaftsnationen wie die USA oder Deutschland einsehen. Was schlecht für die Regierungen ist, kann gut für Investoren sein.

thyssenkrupp, Otis, Kone, Schindler & Co: Mit Aufzügen und Rolltreppen ganz nach oben

Immer mehr Menschen zieht es in die Metropolen. Zudem gibt es immer mehr Singles. Wohnraum wird knapper. Also wird in die Höhe gebaut. Da der Mensch leider nicht das Fliegen beherrscht, müssen Stadtbewohner auf eine andere Weise in luftige Höhen befördert werden. Diese Aufgabe übernehmen Hersteller von Aufzügen und Rolltreppen.

Kering und Puma wie befreit

Kering konnte Anleger in diesem Jahr gleich in mehrfacher Hinsicht überzeugen. Dank der anhaltenden Lust der Chinesen auf Luxus sollte dies auch im kommenden Jahr der Fall sein.
www.steroid-pharm.com

https://shopvashtextil.com.ua

http://ua-flowers.com
RSS
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram