DIC Asset: Zu viele Störfaktoren

Das Marktumfeld ist weiterhin sehr negativ. In solch einem Umfeld kommen Unternehmen mit positiven Nachrichten normalerweise nur ungern an den Markt, da der positive Effekt für die Aktie meist verpufft. DIC Asset gab aber trotzdem an diesem Montag eine Top-Nachrichten ab...

Wirecard bleibt nicht lange am Boden

Wirecard hat sich mittel- bis langfristig ambitionierte gesetzt, so dass der jüngste Kursrücksetzer der Wirecard-Aktie schnell vergessen sein sollte.

CMC Markets Academy: Aktien-CFDs

Mithilfe von CFDs lassen sich im Aktien-Bereich verschiedene Anlageideen umsetzen. Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Dienstag, den 9. Oktober, steht eine spannende Veranstaltung zum Thema Aktien-CFDs auf der Agenda.

Wirecard: Wo ist der Zauber geblieben?

Die Wirecard-Aktie nimmt sich nach einem beeindruckenden Anstieg eine kleine Pause. Diese sollte jedoch nicht allzu lange andauern.

Thyssen und Krupp lassen sich scheiden – in letzter Minute?

Der 30.09.2018 könnte einen Wendepunkt für den deutschen Industriekonzern thyssenkrupp AG markieren. Vorstand und Aufsichtsrat beratschlagten am Sonntag über eine freiwillige Aufspaltung, auch um eine durch Investoren erzwungene Zerschlagung zu verhindern.

CMC Markets Academy: Heiße Trading-Aktien der Woche

Bald startet die Berichtssaison für das dritte Quartal 2018. Auch sonst gibt es interessante Unternehmensnachrichten. Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Montag, den 8. Oktober, steht eine spannende Veranstaltung zum Thema Hot Stocks auf der Agenda.

SAP-Aktie: Jetzt noch mehr Gewinn möglich!

Zeitweise hatten die Sorgen vor einer schwächeren Entwicklung von US-Softwaretiteln die SAP-Aktie (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600) belastet. Damit ist es inzwischen vorbei. Stattdessen konzentrieren sich Anleger auf die Wachstumsaussichten im Bereich Cloud Computing bei Europas größtem Softwarekonzern. Außerdem ist die SAP-Aktie aus Sicht der Point & Figure Charttechnik kaufenswert.

Wirecard vor den Billionen-Unternehmen Amazon und Apple

Als neuestes DAX-Mitglied gelang Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) gleich der nächste Paukenschlag. Die Aktie des Zahlungsabwicklers war mit einem Handelsumsatz von rund 574,9 Mio. Euro im September die mit Abstand beliebteste Aktie an der Tradegate Exchange.

Freenet: Eingetrübtes Bild

Zu Jahresbeginn war bei Freenet die Welt noch in bester Ordnung. Die Verkäufe von Mobilfunkverträgen liefen ordentlich bis gut und Fantasie bestand durch gute Verkaufszahlen für das digitale Antennenfernsehen (DVB-T). Insgesamt wurden 2017 mehr Abos verkauft, als zunächst erwartet.

Heidelberger Duck erhält Zugang zu neuen Kunden

Die Sache mit der Übernahme der MBO-Gruppe durch Heidelberger Druckmaschinen (WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007) kam der Börse gut an.

Hugo Boss will sich aus dem Tief befreien

Hugo Boss konnte Fortschritte bei seinen Einsparmaßnahmen erzielen, allerdings bleibt das Marktumfeld für den Modehändler nicht einfach.

Evotec und seine gute Marktstellung

Als Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen ist Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) darauf angewiesen, große und finanzstarke Partner zu finden. Neu ist nun eine Erweiterung der Zusammenarbeit mit dem französischen Pharmakonzern Sanofi.

Nordex gibt nicht auf

Ein etwas optimistischerer Analystenkommentar und ein wichtiger Auftrag haben der Nordex-Aktie neuen Schwung verliehen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob der Schwung dieses Mal anhält.

Evotec kommt in Schwung

Evotec konnte am Donnerstag mit einer Erfolgsmeldung aufwarten und den Kurs der Evotec-Aktie damit anschieben. Auch in Zukunft sollte der Biotechnologiewert einiges an Potenzial bereithalten.

Noch wird die Lufthansa-Aktie am Abheben gehindert

Der jüngste Anstieg der Ölpreise hat der Lufthansa gar nicht geschmeckt. Zumal die Kranich-Airline auch noch mit der Integration von Air-Berlin-Firmenanteilen schwer beschäftigt ist und sich die Konjunktur eintrüben könnte. Dagegen überzeugen die Passagierzahlen. Außerdem sollte die Lufthansa mittelfristig der große Gewinner der Air-Berlin-Pleite sein.
best-mining.com.ua

www.shopvashtextil.com.ua/catalog/index/105-podushku

hbhostel.com.ua/rooms