Bildquelle: edvideo.info

Für den DAX geht es zu Beginn der neuen Handelswoche deutlich nach unten. Die Hoffnungen auf eine Erholung wurden erneut zunichte gemacht, unter anderem, weil sich neben den vielen Unsicherheitsfaktoren auch die charttechnische Lage verschlechtert hat. Zudem wartete ein Indexschwergewicht mit enttäuschend aufgenommenen Nachrichten auf.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,6% 11.455
MDAX -0,4% 24.074
TecDAX -1,4% 2.629
SDAX -1,0% 10.994
Euro Stoxx 50 -0,5% 3.213

 

Die Topwerte im DAX sind Deutsche Börse (WKN: / ISIN: DE0005810055), Henkel (WKN:  / ISIN: DE0006048432) und Allianz (WKN: / ISIN: DE0008404005) . Deutlich schlechter läuft es dagegen für SAP (WKN:  / ISIN: DE0007164600), nachdem Europas größter Softwarekonzern eine weitere milliardenschwere Übernahme vermeldete, um im zukunftsträchtigen Cloud-Geschäft schneller voranzukommen. Offenbar halten Investoren die für Qualtrics hingelegten 8 Mrd. US-Dollar in bar für zu viel.

DAX long DAX short
WKN
Basispreis (Strike) 9.008,89 Pkt. 14.282,47 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.105,00 Pkt. 14.195,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 4,69 4,05
Kurs (12.11.18 11:38) 24,50 EUR 28,24 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Montagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1255 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,1346 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8814 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Montagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 60,59 US-Dollar je Barrel 1,2 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,8 Prozent auf 71,11 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.206,88 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich kein klarer Trend ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future -0,1% 25.939
NASDAQ100-Future +0,2% 7.043
S&P500-Future -0,0% 2.778

 

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “Edvideo Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Edvideo D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: edvideo.info

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei