Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hat es schon wieder getan. Der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München hat seine Prognose erneut angehoben. Der DAX kann also kommen.

Einige Eckdaten waren bereits bekannt. Nun hat Wirecard genauere Ergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2018 präsentiert. Eine weitere Prognoseanhebung gab es obendrauf. Entsprechend euphorisch fiel die Reaktion der Anleger aus.

Das Wirecard-Management sieht das EBITDA für das Gesamtjahr 2018 nun bei 530 bis 560 Mio. Euro, nachdem man zuletzt lediglich einen Wert zwischen 520 und 545 Mio. Euro in Aussicht gestellt hatte. Damit setzt das Unternehmen die Serie fort, sich in unregelmäßigen Abständen optimistischer für die Zukunft zu zeigen. Zumal das Manegment der Ansicht ist, dass Wirecard jetzt erst loslegen wird.

Die Umsatzerlöse erhöhten sich im ersten Halbjahr 2018 um 45,8 Prozent auf 897,6 Mio. Euro. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 39,0 Prozent auf 245,4 Mio. Euro, während der Nettogewinn um 46,6 Prozent auf 153,3 Mio. Euro nach oben geschraubt wurde.

FAZIT. Wirecard gehört derzeit zu den heißesten Aktien am deutschen Aktienmarkt. Inzwischen winkt sogar der DAX-Aufstieg. Zudem muss es etwas bedeuten, wenn ein Unternehmen wie Wirecard, die Deutsche Bank in Sachen Marktkapitalisierung überholt. Anleger sollten den Trend mitnehmen, so lange er anhält.

Anleger, die auf einen weiteren Aufwärtstrend der Wirecard-Aktie setzten und sogar überproportional von steigenden Kursen des TecDAX-Wertes profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: HX2AEZ / ISIN: DE000HX2AEZ8) auf der Long-Seite an. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: HX2FLS / ISIN: DE000HX2FLS7) die Gelegenheit auf fallende Kurse der Wirecard-Aktie zu setzen.

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Am Donnerstagmittag kann der DAX leichte Kurszuwächse verbuchen. Der sich abzeichnende positive Start in den US-Handel hilft dabei. Für einen weiteren Paukenschlag sorgt die Wirecard-Aktie (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060). Nach einer erneut angehobenen Prognose schießt die Aktie des Zahlungsabwicklers zeitweise um mehr als 10 Prozent in die Höhe und damit auf neues Rekordhoch. […]

trackback

[…] ging die Berichtssaison weiter, die nicht nur Positives aus Anlegersicht mit sich brachte. Mit den jüngsten Wirecard-Zahlen machte ein DAX-Aspirant aber zugleich seinen Machtanspruch deutlich. Lange Zeit dominierten die […]

trackback

[…] frische Zahlen präsentiert. Diese waren mehr als überzeugend. Zudem ging das Management seiner Lieblingsbeschäftigung nach: Die EBITDA-Prognose für das laufende Geschäftsjahr wurde von 520 bis 545 Mio. Euro […]

wpdiscuz