Bildquelle: © AIRBUS GROUP / JV REYMONDON

Trotz einiger kleiner Skandale feiern Börsianer den europäischen Luftfahrtkonzern Airbus (WKN: / ISIN: NL0000235190). Vor allem, weil der Boom in der zivilen Luftfahrt Airbus und seinem US-Konkurrenten Boeing (WKN: / ISIN: US0970231058) über viele Jahre hinweg volle Auftragsbücher sichert. Auch aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Airbus-Aktie kaufenswert.

Zusammenfassung:
„Long“, im Aufwärtstrend (1) durch Kaufsignal (2) durch Überschreiten Doppel-Top bei 55 €. Bestätigende Kaufsignale (3) und (4) durch Überschreiten Doppel-Top bei 76 € sowie 90 €. Kursziel 185 € (+ 105% Gewinn!)

Trend und Kursziele:
Trend: Aufwärtstrend (1) mit Kaufsignal (2), (3) und (4).
Kursziel: (vertikale Methode) 185 € (+105% Gewinnchance)
Gültigkeit: Kaufsignal gültig solange Kurse über 80 € (5). Trendbruch nach unten bei Unterschreiten der Hausse-Linie (1) aktuell bei Kursen unter 59 €.

Abb.: Airbus SE Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Gültige Signale:
Kaufsignal durch bei Überschreiten Doppel-Top bei 55 € sowie bestätigende Kaufsignale durch Überschreiten Doppel-Top bei 76 € und 90 €.

Abb.: Airbus SE Linienchart – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Stopps (Ausblick):
Stop-Loss: Kurse unter 80 € (5)
Trendbruch: Kurse unter 59 €

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein an. Das Stop-Loss ist hier ebenfalls zu beachten.

 

 

Wer trotz der positiven Charttechnik bei Airbus Short gehen möchte, hat mit einem die Gelegenheit von fallenden Kursen zu profitieren.

 

 

Ein Beitrag von

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “Edvideo Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Edvideo D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: © AIRBUS GROUP / JV REYMONDON

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: