Lange haben wir uns an dieser Stelle nicht mehr um die Ölpreise gekümmert. Der Grund hierfür liegt einfach darin, dass diese wochen- bzw. fast monatelang vor sich hindümpelten. Erst im Juni kam plötzlich etwas Leben in die Bude, als die Ölpreise unvermittelt fielen. Viel beeindruckender war dann aber der Anstieg von den Junitiefs auf die in dieser Woche erzielten Septemberhochs – ein Plus von mehr als 30 Prozent.

Die Gründe hierfür liegen natürlich auch in den Hurrikans, welche die US-Ölindustrie zeitweilig in ihrem Tatendrang ausbremsten. Es gibt jedoch noch weitere Faktoren, die hinter dem Ölpreisanstieg stecken. Welche dies sind, und wie nachhaltig diese sein könnten, das alles erfahren Sie in unserem heutigen X-perten-Video.

Mehr zu den .

Bildquelle: edvideo.info

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: