Bildquelle: edvideo.info

Geehrte Leser, meine kritische Haltung gegenüber der Aktien der Deutsche Bank ist kein Geheimnis. Seit Jahren schon beschreibe ich einen tiefen Fall des Papiers und lag damit in der Vergangenheit mehr als richtig. Der 10-Jahres-Chart der Deutsche Bank Aktie (WKN:  / ISIN: DE0005140008) ist ein wahres Trauerspiel, doch in den letzten 12 Monaten zeigt er eine mögliche Stärke auf. Zeit sich das Papier näher anzusehen.

Deutsche Bank Aktie – Eine gute Chance auf steigende Kurse?

Im 10-Jahres-Chart der Deutsche Bank Aktie zeigt sich eine extreme Schwäche. Jenen Aktionären die seit langem im Hoffnungsmodus sind gehört mein Mitgefühl.

Deutsche Bank Aktie
Deutsche Bank Aktie im 10-Jahres-Chart

Doch erst im direkten Vergleich der Deutschen Bank Aktie mit dem deutschen Leitindex DAX sieht man das wahre Ausmaß des Verlustes. Immerhin ist der Kursverlust in der Deutschen Bank Aktie schon ärgerlich genug. Wenn man dann noch bedenkt, welch starke Wertentwicklung der DAX in dieser Zeit an den Tag legen konnte, kann man sich wohl nicht genug ärgern.

Deutsche Bank Aktie
Deutsche Bank Aktie im 10-Jahres-Chart vs. DAX

Deutsche Bank Aktie zeigt Stärke – Kursexplosion denkbar?

Doch gerade in den letzten 12 Monaten hat sich das Bild gedreht. Die Deutsche Bank Aktie konnte dem breiten Markt davon laufen. Der  der Aktie zeigt sich natürlich im Rückwärtsgang. Seit der Topbildung im DAX kam die Aktie erneut kräftig unter die Räder.

Deutsche Bank Aktie
Deutsche Bank Aktie vs. DAX 12 Monate

Chartquelle 

Allerdings stimmt der Chart trotzdem optimistisch. Sollte dem DAX der Dreh nach oben nochmals gelingen, halte ich eine deutliche Outperformance in der Deutschen Bank Aktie für möglich. Es wäre durchaus denkbar, dass die Aktie der Deutschen Bank AG die Marke von 25 Euro ansteuern könnte. Den leidgeprüften Aktionären mögen im Falle eines bullishen DAX deutlich bessere Tage ins Haus stehen.

Fazit zur Deutschen Bank Aktie

Ich halte es tatsächlich für möglich, dass die Deutsche Bank Aktie in den nächsten Wochen zu den Gewinnern am Markt gehört. Einige Rechtsstreitigkeiten sind bereits gelöst und verschaffen Planungssicherheit (). Da diese Aktie allerdings aus der Bankenbranche kommt ist die Marktsensivität nicht zu unterschätzen. In diesem speziellen Fall stehen sich hohe Risiken noch höheren Chancen gegenüber. Damit ähnelt die Situation der , die ich ebenfalls auf Trading-Treff vorstellte.

In ein paar Monaten wissen wir mehr und ich werde an  berichten. Bis dahin wünsche ich ein geschickte Hand bei der Aktienauswahl,

deepinsidehps

Dieser Beitrag von wurde von zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

„deepinsidehps“ steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Trading-Treff.de / edvideo.info

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei